Donnerstag, 31. Juli 2014

Danke

danke dass du schlau genug für uns beide warst
danke dass du für mich mit gedacht hast als ich es nicht getan hab
danke dass ich dich lieben durfte
danke dass du alles warst für mich
danke dass du so anders warst als ich und mir doch so nah
danke dass du stark warst
danke dass du dich nicht von mir instrumentalisieren lassen hast 
zumindest nicht zu sehr
danke dass du dich für mich nicht aufgegeben hast
im Gegensatz zu mir
danke dass ich etwas besonderes für dich war
danke dass du deinen eigenen kopf hast
danke dass du dir manchmal oder doch so oft selbst im weg stehst
danke dass wir so eine schöne zeit hatten
danke dass du mich nie wirklich und endgültig verstanden hast
danke dass du manchmal so stumpf oder auch abgestumpft bist
danke dass du verklemmt bist
und manchmal so beschränkt
danke dass du bist wie du bist
und

danke dass du mich nicht liebst

Mittwoch, 30. Juli 2014

am i a lunatic








1 Rückwand der
2,4,6 Lieblingsdisco
3 Beinkritzelein
5 Müllcontainer hinter der Lieblingsdisco

trapped in the middle






1 Schwachsinn und Schabernack
2 Yummy ham ham
3 Lieblingsmenschen
4 Schuhschuh
5 Treppen der
6 Lieblingsdisco

Freitag, 25. Juli 2014

mein Herz schlägt auf den Tisch und schreit

Und dann alle so: "Ey lass mal A. nerven und fertig machen!" *grins*
R. und C. so: "Ja mann wir sticheln einfach ständig und dauernd mit fiesen Kommentaren auf die sie nicht direkt und unmittelbar motzig reagieren kann, weil sie nur versteckt fies sind. Und dann regen wir uns hinter ihrem Rücken über sie auf, erzählen das aber allen die sie so kennt. Sodass sie alle drauf ansprechen und sie fragen was los ist. Wenn sie uns dann fragt was eigentlich so abgeht sagen wir einfach wir hätten sie so lieb wie eh und je und behandeln sie wie einen naiven Welpen der noch nicht laufen kann und schubsen sie verbal einfach immer und immer wieder um."
Kommode so: "Wenn sie eh schon voll genervt nach Hause kommt und sie grad nicht hin schaut ramme ich ihr meine Schublade in den Hintern/Bein und hinterlasse einen Ratscher der auch noch blutet" 
Arbeitsgruppe so: "Oh ja wir nerven sie vorher beim Aufbauen noch gewaltig damit dass wir alle voll unkoordiniert sind ihren ganzen Plan über den Haufen werfen, nichts geschissen kriegen aber motzig und zickig dabei sind und alles besser wissen als sie"
Großeltern so: "Wir schicken ihr einfach noch einen Zeitungsartikel den wir in einer schwachsinnigen sinnlosen Zeitschrift gefunden haben, der völlig unfundiert behauptet nach dem Abi müsse direkt ein perfekter Plan folgen sonst wird man bestimmt ganz schnell arbeitslos oder so. Wir haben zwar keine Ahnung von ihrem Leben und dass sie ja schon Pläne hat, aber wir mischen uns ebenfalls noch ne Runde ein" 
Bett so: "Ich bin heute auch mal mit kompletter Absicht ungemütlich, das bin ich ja sonst nicht"
Kopf und Gedanken so: "Ach wir lassen sie auch einfach erst ganz spät in Ruhe damit sie erst ewig nicht einschlafen kann"
Wecker so: *reibt sich schadenfroh die Hände* "Uuuund iiiich..." *BEEP BEEP BEEP*
-Eyoooooooo neuer Tag und soooo!!!-


Montag, 7. Juli 2014

ein bisschen mehr

Da gibt es noch etwas das ich immer mal erzählen wollte. Ist noch nicht so lang 16.021 Wörter bisher. Aber keine Angst es wächst noch. Quasi täglich. Naja fast.
Was es ist weiß man noch nicht so genau. Wie viel davon stimmt und wie viel nicht weiß man auch nicht so genau.
Man kann sich auch nicht wirklich auf sie verlassen, was die unzuverlässige Erzählerin so sagt ist zweifelsohne chaotisch zu Weilen verwirrend und streckenweise eigenartig manchmal aber auch ganz witzig.
Mmh vielleicht ist es ja einen Blick wert.

http://ein-bisschen-mehr.blogspot.de

Samstag, 5. Juli 2014

i do not agree

das beschissene ist ich weiß das alles
ich weiß dass es wieder besser wird
ich weiß auch dass das nicht so schnell passieren wird
ich weiß dass ich langsam heilen muss
ich weiß dass das nur mit der zeit geht
ich weiß dass ich die Heilung nicht erzwingen kann
ich kann nicht beschließen ihn einfach zu vergessen
ich weiß dass es noch ein bisschen weiter weh tun wird
ich weiß dass keine neuen Schuhe kein neues Kleid kein neues hobby ihn einfach von jetzt auf gleich vergessen macht
ich weiß dass ich es nicht verleugnen kann und sollte
ich weiß dass ich ihn furchtbar vermisse
ich weiß dass es ihm nicht so geht wie mir
ich weiß dass es keinen sinn macht ihn zu hassen
ich weiß dass er da nichts für kann 
ich weiß dass ich ihm unglaublich wichtig bin
ich weiß dass es auch nicht funktioniert hätte mit uns
ich weiß dass es so besser ist für uns beide
ich weiß dass ich wieder lieben können werde
ich weiß ich weiß ich weiß

aber ich will es einfach nicht ein sehen warum es so sein soll